Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Richard Keller qualifiziert sich für den TT-Mini-Landesentscheid

Zum diesjährigen Landes-Verbandsentscheid der Tischtennis-Minis erkämpfte sich der Beckumer Richard Keller bravourös einen Teilnehmerplatz. Das 8-jährige Tischtennis-Mini-Talent schaffte dies  über den 2. Platz beim Ortsentscheid in Beckum, im Folgenden über einen Sieg beim Kreisentscheid in Ascheberg und einem respektablen 4. Platz beim Bezirksentscheid in Rheine. Die Qualifikation zum Verbandsentscheid in Recklinghausen beim Ausrichter Emscher-Lippe am 19. Mai ermöglicht bei erfolgreicher Teilnahme eine Einladung zur Finalrunde des Bundeswettbewerbs vom 31.5.-2.6. in Berlin. Für die jetzt erreichte Runde kann man Richard nur die besten Wünsche mit auf den Weg geben. Begleitet wird er auf jeden Fall vom Jugend- u. Schülertrainer des CTTF Beckum, Andre Kloss, der ihn nach der Mini-Meisterschaft in Beckum trainingstechnisch unter seine „Fittiche“ genommen hat. Dies hat er auch für die bis 12 jährigen Amira Fallah und Boris Keller getan. Sie hatten sich ebenfalls bis zum Bezirksentscheid qualifiziert, scheiterten hier aber letztendlich denkbar knapp im Viertelfinale. Um allen Kids aus dem Raum Beckum die Möglichkeit zu bieten, diese äußerst attraktive Sportart kennenzulernen, bzw. zu erlernen, bietet der CTTF Beckum jeweils dienstags ab 17 Uhr und donnerstags ab 18 Uhr auch ein Schnupper-Training in der Turnhalle der Sekundarschule in Beckum an. Eine Sportart, die nicht nur äußerst vielseitig ist (Förderung von Schnelligkeit, Ausdauer, Ballgefühl, Technik, Reaktionsfähigkeit und die Vermittlung von sportlicher Fairness und sozialem Miteinander), sondern auch verletzungsarm ist, da kein persönlicher Kontakt mit dem Gegner und witterungsunabhängig in der Sporthalle.

Beckum, den 12.04.2019;  Uwe Kulmer, Pressewart CTTF Beckum